Allgemeine Geschäftsbedingungen 

 

 

Gültigkeit: ab Januar 2018.

 

Mit seiner Anmeldung erklärt sich der/die Angemeldete mit den folgenden Punkten für einverstanden:

 

Geltungsbereich 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von der ValueDrive GmbH, Fabrikstrasse 10, 8370 Sirnach durchgeführten Trainingsdienstleistungen unter der Marke Dale Carnegie Training® (nachfolgend „DC“).

Für die Vertragsbeziehung zwischen einer natürlichen oder juristischen Person (nachfolgend „Teilnehmer“) und DC gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt einer Trainingsbuchung gültigen Fassung.

 

Anmeldung und Zahlung des Kursgeldes

Die Anmeldung zu einem Kurs ist bindend und verpflichtet Sie zur Zahlung der fälligen Kursgebühr. Das Nichtbezahlen der Kursgebühr gilt nicht als Abmeldung. Die Teilnahmegebühr wird vor Beginn des Trainings fällig. Massgebend für die Kursgebühren sind die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Broschüren und ausgewiesenen Preise der Webseite. 

 

Kursorganisation

DC gewährleistet die Durchführung des gebuchten Kurses. Aus Gründen höherer Gewalt sowie anderen wichtigen Gründen behalten wir uns vor, Seminare zu verschieben oder den Durchführungsort (z.B. das Tagungshotel) zu ändern. Die Information zur Änderung erfolgt frühstmöglich, jedoch spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn. Fällt eine Leitung aus, kann DC einen Leiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

 

Seminarplätze und Durchführung

Um unsere Seminare unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung).

 

Abmeldungen und Widerrufsbelehrung 

Jede Anmeldung (via Webseite, Telefon, Telefax, Email) ist verbindlich. Sie haben das Recht, binnen einer Woche nach Kursbuchung ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Dies muss schriftlich mittels einer eindeutigen Erklärung erfolgen. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Sie die allenfalls getätigte Zahlung vollständig zurück.

DC behält sich vor, Forderungen von Dritten für Übernachtung, Verpflegung, Reise etc. zu verrechnen.

 

Ohne zusätzliche Kosten kann für das gebuchte Training jederzeit ein Ersatzteilnehmer benannt werden. 

Eine Umbuchung auf ein anderes Training ist ohne Begründung einmalig möglich. Hierfür wird eine Umbuchungsgebühr von 300,- CHF (zzgl. MwSt.) fällig.

Bei Austritt aus einem laufenden Training besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung der Kosten bzw. eines Teils davon.

 

Nicht besuchte Seminare oder Trainingstage

Nicht besuchte Seminare können nachgeholt werden, werden aber nicht rückerstattet.

 

Versicherung

Für alle von der DC organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen von DC erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann DC nicht haftbar gemacht werden. 

 

Seminarausschluss

DC behält sich vor, Teilnehmer bei grosser und wiederholter Zuwiderhandlung gegen die Kursordnung auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Seminargeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Seminargeldes: Seminarausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Seminargeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung etc.).

 

Schutzrechte, geistiges Eigentum 

Die im Kurs vermittelten Bilder, Zeichnungen und Texte bleiben auch nach dem Kurs Eigentum von DC. Patente, Marken, Know-how und Projekte bleiben Eigentum von DC. Die Reproduktion oder Weiterleitung an Dritte -auch nicht auszugsweise- ohne schriftliche Zustimmung von DC ist untersagt. 

 

Haftung für das Kursmaterial sowie die Homepage

Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Veranstalter wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. Der Veranstalter behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Datenschutz

Die bei der Anmeldung angegebenen Daten des Teilnehmers werden zum Zweck der Trainingsdurchführung und Abrechnung gespeichert, verarbeitet und genutzt. Sofern der Teilnehmer DC seine Emailadresse mitgeteilt hat, ist DC dazu berechtigt, diese für Direktwerbung zu nutzen, jedoch nicht diese und andere personenbezogene Daten an Dritte mitzuteilen.

 

Gerichtsstand

 

Für alle Rechtsbeziehungen mit DC ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist St. Gallen.